Brad Pitt (v.l.), Margot Robbie und Leonardo DiCaprio waren nur einige der Promis, die zur Premiere erschienen. Foto: AP

Stars über Stars erschienen zur Premiere von Tarantinos neuem Film „Once Upon a Time in Hollywood“ in London. Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie waren nur ein paar der Promis, die über den roten Teppich liefen.

London - Premiere, Klappe die zweite: Bereits vergangene Woche feierte der neuen Film von Starregisseur Quentin Tarantino „Once Upon a Time in Hollywoodin Los Angeles Premiere. Auch zur Premiere in London am Mittwoch erschien ein breites Aufgebot an Hollywood-Prominenz.

Allen voran posierten die Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio und Brad Pitt auf dem roten Teppich. In schlichten schwarzen Anzügen und selbstredend mit Sonnenbrillen zeigten sie sich vor den Kameras. An ihrer Seite strahlten die australische Schauspielerin Margot Robbie und viele weitere Berühmtheiten.

Tarantinos Film spielt im Hollywood von 1969 und begleitet den Schaupeiler Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), dessen beste Zeit schon hinter ihm liegt, und dessen Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt).

Kinostart für „Once Upon a Time in Hollywood“ ist in Deutschland am 15. August. Bei der Premiere in London ließen sich einige Hollywood-Stars blicken. Wer alles vorbeischaute, erfahren Sie mit einen Blick in unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: