Viorica Dancila bekommt kein TV-Duell mit Klaus Johannis. Foto: AP/Ghirda

Bei der Präsidentschaftswahl in Rumänien muss der Amtsinhaber Klaus Johannis am Sonntag keine Konkurrenz fürchten. Er kann es sich sogar leisten, seiner Gegnerin Viorica Dancila ein TV-Duell zu verweigern. Diese Arroganz gefällt nicht mal seinen Anhängern.

Bukarest - Der siegessichere Landesvater sucht sich die Sparringspartner zum Streitgespräch am liebsten selbst aus. Zur großen Abschlussdebatte vor der Stichwahl für das Amt des rumänischen Präsidenten am Sonntag hatte Amtsinhaber Klaus Johannis in dieser Woche ein Dutzend handverlesener Journalisten und Politikwissenschaftler in die Bukarester Universitätsbibliothek geladen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: