Selena Gomez in ihrer Küche Foto: privat/Screenshot Instagram

Lecker und prominent essen in Quarantäne: Das ist das Konzept einer neuen Sendung des US-Streamingdienstes HBO.

New York - Die US-Sängerin Selena Gomez („It Ain’t Me“) bekommt in der Corona-Krise eine eigene Kochsendung. Das Konzept: „Leckere Gerichte zubereiten, während sie zu Hause in Quarantäne steckt“, wie es in einer Mitteilung hieß. Unterstützung aus der Ferne soll die 27-Jährige von verschiedenen Meisterköchen erhalten. Die Sendung solle beim Streamingdienst HBO Max zu sehen sein und einen guten Zweck verfolgen. „Wie viele andere koche ich gerade mehr und experimentiere in der Küche, während ich zu Hause bin“, wurde Gomez zitiert. Ihr neues Hobby scheint ihr Freude zu bereiten: Ende März postete sie auf Instagram ein Foto, auf dem sie lachend vor dem Herd steht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: