Der Löwe ist das Stadtwappen von Vaihingen/Enz. Foto: Wikipedia

Am Mittwoch meldet die Polizei, dass eine Löwen-Skulptur in Vaihingen/Enz geklaut wurde. Tags darauf stellt sich raus: War gar nicht so.

Vaihingen/Enz - Das war ein dicker Hund: Der Löwe war weg. Am Abend stand er noch vorm Optikergeschäft in der Heilbronner Straße von Vaihingen (Kreis Ludwigsburg), am Morgen war er verschwunden. Der Raub des Raubtieres beschäftigte die Stadt, die Polizei wurde eingeschaltet. Der Löwe, das zur Erklärung, ist das Wappentier derer zu Vaihingen. Und, auch das zum Verständnis, es handelt sich bei ihm um eine Plastik. Doch kaum, dass ein Tag vergangen ist, ist alles wieder gut: Mitarbeiter des Bauhofs hatten das Kunstwerk mit einem anderen Plastik-Löwen eine Straße weiter verwechselt und ihn für ein Projekt an eine Schule gebracht – wo er den Adleraugen einer aufmerksamen Dame nicht entgangen war. Nur gut, dass es sich bei Vaihingen nicht um die Höhe des Löwen handelt. Sobald alle Tiere da sind, wo sie hingehören, sind die Vaihinger wieder glücklich, und lachen wie die Hühner.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: