Zwei Frauen riefen in Neustadt an der Weinstraße die Polizei auf den Plan (Symbolbild. Foto: dpa

Ein markanter Gestank ruft in Neustadt an der Weinstraße die Polizei auf den Plan. Die Ursache: Zwei Frauen haben Urin für einen ungewöhnlichen Zweck gesammelt.

Neustadt an der Weinstraße - Der Versuch zweier Seniorinnen, Unkraut mit ihrem eigenen Urin zu bekämpfen, hat im rheinland-pfälzischen Neustadt an der Weinstraße die Polizei auf den Plan gerufen.

Die beiden Frauen hätten den Urin eigens für den ungewöhnlichen Zweck gesammelt, teilten die Beamten am Montag mit. Wegen des Gestanks rief eine Nachbarin die Polizei. Die Beamten baten die Seniorinnen, diese Art der Unkrautbekämpfung zu unterlassen.

Sie zeigten sich einsichtig. Eine der beiden Frauen wies die Polizei gleichzeitig darauf hin, dass eine Pizzeria in der Nachbarschaft ebenfalls stinke - nach frisch gebackener Pizza.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: