Jugendliche lösten einen Polizeieinsatz am Stuttgarter Charlottenplatz aus (Archivbild) . Foto: Leif Piechowski/LICHTGUT

Sie hantierten mit Spielzeugpistolen und zielten auf Menschen: Mehrere Jugendliche haben am Freitagnachmittag einen Polizeieinsatz am Stuttgarter Charlottenplatz ausgelöst.

Stuttgart - Aufregung am Stuttgarter Charlottenplatz: Mehrere Jugendliche haben mit Spielzeugpistolen hantiert – und somit am Freitagnachmittag einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilte, zielten die Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren gegen 15:30 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle mit den Spielzeugwaffen auf unbeteiligte Passanten. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Jugendlichen mit aufs Revier, stellten die Spielzeugpistolen sicher und übergaben sie ihren Eltern.

Die Beamten bitten Zeugen des Vorfalls unter der Rufnummer 0711 8990 3100 um Hinweise.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: