Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

Laut Polizei hat es am Sonntagabend auf der Bundesstraße 312 ein gefährliches Überholmanöver gegeben. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Möhringen/Neckartenzlingen - Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver auf der Bundesstraße 312 am Sonntagabend sucht die Polizei nach eigenen Angaben nach zwei unbekannten Autofahrern.

Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 312 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der Abfahrt Neckartenzlingen ein Überholmanöver einleitete. Zwei entgegenkommende Fahrzeuge mussten offenbar eine Gefahrenbremsung machen, um einen Unfall mit dem überholenden Toyota zu verhindern. Die Fahrer dieser Fahrzeuge sind derzeit nicht bekannt.

Polizeibeamte trafen das fahrende Auto anschließend in der Rembrandtstraße in Stuttgart-Möhringen an und unterzogen es einer Kontrolle. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen sie den 57-Jährigen wieder.

Weitere Zeugen und Geschädigte, insbesondere die beiden unbekannten Autofahrer, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903400 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 4 Balinger Straße zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: