Vier beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Plochingen. Foto: dpa

Eine 23-jähriger Renault-Fahrerin übersieht in Plochingen beim Spurwechsel den BMW einer 29-Jährigen und prallt noch gegen zwei weitere Autos.

Plochingen - Auf der Esslinger Straße in Plochingen (Kreis Esslingen) ist es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 23 Jahre alte Fahrerin eines Renault Twingo gegen 18 Uhr aus der Zehntgasse in die Esslinger Straße in Richtung Reichenbach einfahren wollen.

Auf der zweispurigen Straße hatte sich der Verkehr jedoch auf der Linksabbiegespur gestaut. Ein Autofahrer auf der linken Spur der Stuttgarter Straße ließ eine Lücke, um der Renault-Fahrerin das Einfahren zu ermöglichen. Die 23-Jährige fuhr in die Lücke hinein und wollte gleich weiter auf die rechte Spur fahren. Dabei übersah sie jedoch den BMW einer 29-Jährigen und stieß mit dem Wagen zusammen. Bei dem Versuch, nach links auszuweichen, streifte die Renault-Fahrerin noch den Mercedes eines 71-Jährigen und krachte auch noch ins Heck eines Audi, den eine 55-Jährige lenkte.

Während der Unfallaufnahme klagte die 29-jähriger BMW-Fahrerin über Schmerzen und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Am Renault Twingo entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden an den weiteren am Unfall beteiligten Fahrzeugen ist noch nicht bekannt, dürfte laut der Polizei aber ebenfalls mehrere Tausend Euro betragen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: