Pfullingen Zehnjähriger vergisst Schlüssel und geht zur Polizei

Von red/dpa 

Die Polizei in Pfullingen bekam Besuch auf dem Revier von einem Zehnjährigen. Foto: dpa-Zentralbild
Die Polizei in Pfullingen bekam Besuch auf dem Revier von einem Zehnjährigen. Foto: dpa-Zentralbild

Die Polizei dein Freund und Spielkamerad: Weil er seinen Hausschlüssel vergessen hatte, sah ein Zehnjähriger nur noch einen Ausweg – er meldete sich bei der örtlichen Polizeistation.

Pfullinegn - Ein Zehnjähriger hat sich aus Verzweiflung auf dem Polizeirevier in Pfullingen (Kreis Reutlingen) gemeldet, weil er seinen Schlüssel vergessen hatte. Da am Freitagabend niemand in seinem Elternhaus zuhause und die Haustür verschlossen war, machte sich der Kleine auf den Weg zum örtlichen Polizeirevier und bat die Beamten um Hilfe, teilte die Polizei mit.

„Mehrere Kollegen haben sich des Jungen angenommen, mit ihm gespielt und ihn bespaßt“, sagte ein Sprecher der Polizei in Reutlingen am Samstag. Den Beamten gelang es schließlich, die Mutter des Jungen zu ermitteln und sie telefonisch über den Verbleib ihres Sohnes zu informieren. Die Frau holte ihren Sprössling kurz darauf auf dem Polizeirevier ab.

Lesen Sie jetzt