Zum 14. Mal findet die Nacht der Offenen Kirchen in Stuttgart statt. Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Als ein Geburtstagsfest der Kirche soll der Pfingstsonntag Besucher nachts in die Kirche locken: Das Angebot umfasst auch Jazzmusik und Aktivitäten für sportliche Kirchgänger.

Stuttgart - Zur 14. Nacht der Offenen Kirchen laden am Pfingstsonntag (9. Juni) die Kirchen in Stuttgart ein. Neu und anders könnten Kirchenräume von evangelischen, katholischen, altkatholischen und neuapostolischen Gotteshäuser sein, teilte der Evangelische Kirchenkreis am Montag in Stuttgart mit. Angeboten werden etwa Jazz- und Gospelkonzerte, Meditationswege und Turmbesteigungen, Lesungen, Lichtinstallationen und Gottesdienste. Mit der Nacht der Offenen Kirche soll das Pfingstfest als „Geburtstagsfest der Kirche“ wieder mehr ins Bewusstsein der Menschen gerückt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: