Am Montag nehmen Familie und Freunde von Peaches Geldog Abschied. Die genaue Todesursache bleibt unterdessen weiter unklar. Foto: dpa

In der gleichen Kirche, in der sie geheiratet hat und die Trauerfeier für ihre Mutter Paula Yates abgehalten worden war, wollen Familie und Freunde am Ostermontag von Peaches Geldof Abschied nehmen.

In der gleichen Kirche, in der sie geheiratet hat und die Trauerfeier für ihre Mutter Paula Yates abgehalten worden war, wollen Familie und Freunde am Ostermontag von Peaches Geldof Abschied nehmen.

London - Familie und Freunde von Peaches Geldof wollen der gestorbenen Tochter des Musikers Bob Geldof am Ostermontag die letzte Ehre erweisen. Das gab die Familie am Freitag bekannt. Die Trauerfeier soll in der selben Kirche in der Grafschaft Kent stattfinden, in der sie 2012 geheiratet hatte und in der auch die Trauerfeier für ihre Mutter Paula Yates abgehalten worden war. Yates war im Jahr 2000 an einer Überdosis Drogen gestorben.

Peaches Geldof war am 7. April tot in ihrem Haus in Kent gefunden worden. Sie hinterlässt zwei Kinder und ihren Ehemann Thomas Cohen. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung hat bisher keine klare Ursache für den Tod der 25-jährigen Moderatorin und Mode-Frau erkennen lassen. Die Untersuchung nach Giftstoffen im Körper steht noch aus, Ergebnisse werden in den nächsten Wochen erwartet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: