Benjamin Pavard verlässt den VfB Stuttgart Foto: AFP

Es ist amtlich: Benjamin Pavard wird im Sommer Münchner. Wer hat sonst alles noch die A8 für einen direkten Wechsel zwischen den beiden Süd-Rivalen genutzt?

Stuttgart - Benjamin Pavard wird also ein Bayer. Das schmerzt manch VfB-Fan wohl mehr als er zugeben mag, auch wenn der Wechsel des Franzosen in die bayerische Hauptstadt seit Monaten in der Luft lag.

Wir sind anhand unserer Bildergalerie einmal in die Geschichte der beiden Clubs eingestiegen, um zu schauen, wer alles den direkten Weg von Stuttgart nach München nahm, und natürlich auch umgekehrt. Dabei finden sich Spieler, die Sie sicherlich auf dem Schirm hatten – und manchen, der Sie ein wenig überraschen dürfte. Und es gab sogar Spieler, der aus München kam, nur um drei Jahre später wieder nach München abzuziehen... Wer weiß? Vielleicht dürfen wir den französischen Weltmeister ja eines Tages wieder im Schwabenland begrüßen...? Viel Spaß beim durch klicken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: