Passagierrekord am Flughafen Stuttgart Juli 2018 ist stärkster Monat in der Geschichte

Von red/dpa/lsw 

So viele Passagiere wie noch nie – im Juli 2018 stellte der Flughafen Stuttgart einen Passagierrekord auf. Foto: Lichgut/Reich
So viele Passagiere wie noch nie – im Juli 2018 stellte der Flughafen Stuttgart einen Passagierrekord auf. Foto: Lichgut/Reich

Der Flughafen Stuttgart verzeichnet im Juli einen absoluten Passagierrekord. Und am Ende dieses Jahres knackt der Airport in der Landeshauptstadt voraussichtlich noch eine weitere Bestmarke.

Leinfelden-Echterdingen - Wegen der beginnenden Sommerferien ist am Flughafen Stuttgart im Juli ein Passagierrekord aufgestellt worden. Es seien nach den vorläufigen Zahlen 1,19 Millionen Fluggäste gestartet oder gelandet, wie der Airport am Freitag mitteilte.

Das entspricht einer Zunahme von 5,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Damit sei der Juli 2018 der stärkste Monat in der Geschichte gewesen. Der positive Trend des ersten Halbjahres habe sich fortgesetzt.

Von Januar bis Juni sei die Zahl der Passagiere um sieben Prozent auf 5,3 Millionen gestiegen. Ende 2018 soll voraussichtlich zum ersten Mal die Jahresmarke von 11 Millionen Fluggästen gerissen werden.

Lesen Sie jetzt