Foto: dpa

Der altehrwürdige Club Zapata in Bad Cannstatt ist geschlossen. Doch am Freitag findet die große offizielle Closing-Party mit Klangkarussell statt, und was Stuttgart am Wochenende sonst noch bietet: unsere Partytipps.

Stuttgart - Wer am Freitag ein paar Clubs ansehen möchte, die er sonst vielleicht nicht betreten würde, kann sich für zwölf Euro ein Ticket für Stadt – Land – Club holen, in der Schräglage feiern Turnschuhe und Beats am selben Abend ihren fünften Geburtstag – unsere Partytipps.

Zapata und tschüss

Der altehrwürdige Club Zapata in Bad Cannstatt ist geschlossen. Doch am Freitag ab 22 Uhr findet die große offizielle Closing-Party mit Klangkarussell statt. Dazu gibt es ab 22 Uhr diverse weitere DJs wie Tune Brothers, Raphael Dincsoy oder Jochen Pash auf drei Floors.

Zwölf Euro und zehn Clubs

Wer am Freitag ein paar Clubs ansehen möchte, die er sonst vielleicht nicht betreten würde, kann sich für zwölf Euro ein Ticket für Stadt – Land – Club holen. Zehn Clubs machen mit, von 7Grad, OneTableClub und T-O12 über die Vorstadtdis­co Penthouse bis zu Stereo und Paris am Berliner Platz. Ein Busshuttle ist unterwegs. Beginn: 21 Uhr.

Turnschuhe und Beats

In der Schräglage, Hirschstraße 14, feiern Turnschuhe und Beats am selben Abend ihren fünften Geburtstag. Beim Jubiläum stehen ab 23 Uhr die Plattendreher Swist, Henster, Prime und Lelle Lel bereit.

Beats vom Balkan

Das Mono am Wilhelmsplatz bietet am Freitag nach Elektroswing der nächsten Nische in der Clubmusik ein Zuhause: Balkan-Beats. Ab 22 Uhr versorgen die DJs Bela Lorentic und Knecko die Tänzer mit angestaubter und aufgefrischter Musik aus dem wilden Osten.

Dancehall-Titanen

Im Rocker 33 gibt es am Samstag so etwas wie einen Clash der Titanen – zumindest was Dancehall aus Deutschland angeht. Die Gastgeber Sentinel Sound und Pow Pow Movement sind zwei der dienstältesten Soundsystems der Republik. Auf dem zweiten Floor gibt es wie immer Hip-Hop und Artverwandtes, diesmal von DJ Lenzageddon.

Rund um House

Das Lehmann ist seit Jahren als Techno-Festung etabliert. Jetzt wird das musikalische Spektrum im elektronischen Bereich erweitert, und mit dem Kiddaz Agency Showcase hält eine Houseparty Einzug im Bosch-Areal. Die Hanne & Lore, Drauf & Dran, Holgi Star und Roter & Lewis aus Berlin sowie Resident Raphael Dincsoy pendeln ab 22 Uhr zwischen House und Techhouse.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: