Im Kunstmuseum: Patrick Angus’ „Boys Do Fall in Love“ Foto: © Douglas Blair Turnbaugh

Umsonst und drinnen – das japanische Mode-Unternehmen Uniqlo ermöglicht drei Tage freien Eintritt in das Kunstmuseum Stuttgart. Auch die Sonderausstellungen zu Patrick Angus und Reinhold Nägele sind kostenlos.

Stuttgart - Seit 2017 hat das Kunstmuseum Stuttgart das japanische Modeunternehmen Uniqlo als Partner. Anlass seinerzeit: die Eröffnung der ersten Deutschland-Filiale außerhalb von Berlin.

Uniqlo bittet zum „Art Weekend“

Drei Tage bittet Uniqlo nun zum „Art Weekend“: An diesem Freitag sowie an diesem Samstag und Sonntag ist der Eintritt in das Kunstmuseum frei. Was ist zu sehen? Eine Neupräsentation der Sammlung im Erdgeschoss sowie die Sonderausstellungen zu Patrick Angus (Kubus) und zu Reinhold Nägele.

Neupräsentation der Sammlung Klein in Nussdorf

A propos Kunstmuseum: Sammler Peter W. Klein hat nach dem Gastspiel zahlreicher Werke in Stuttgart Wort gehalten: (Fast) alles ist neu in seinem privaten Kunstmuseum Kunstwerk in Eberdingen-Nussdorf. Weitgehend verändert zeigen sich die drei Stockwerke für die neue Schau „Räumlichkeiten“. An diesem Sonntag gibt es um 11.30 und 15 Uhr Führungen durch die Ausstellung. Mehr unter: www.sammlung-klein.de.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: