Jennifer Lawrence und Cara Delevingne in der Front Row. Foto: French Select

Karlie Kloss, Jennifer Lawrence, Cara Delevingne und auch eine deutsche Influencerin beehrten die Herbst-Winter-Schau von Dior, die ganz im Zeichen von Identitäten stand.

Stuttgart/Paris - Wenn Dior zur Paris Fashion Week lädt, lassen die Markenbotschafterinnen des Pariser Traditionshauses nicht lange auf sich warten. Zur Herbst-Winter-Schau lud Kreativdirektorin und Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri ins Pariser Musée Rodin, das von der italienischen Künstlerin Tomaso Binga gestaltet wurde. Chiuri spielte mit einem ABC der Identitäten und versuchte so, das bedeutsame Erbe Christian Diors neu zu interpretieren. Sie ist die erste Frau, die jemals für Dior entworfen hat.

Schon vor der eigentlichen Show wurde eifrig gepost: Neben internationalen Stars wie Cara Delevingne, Jennifer Lawrence, Olivia Palermo und Bar Refaeli tummelten sich auch viele Ex-Models wie Eva Herzigova und eine deutsche Influencerin bei Dior: Caro Daur erschien im puderrosa Netz-Look mitsamt Dior-Saddle Bag, die 2018 ein Revival feierte. Auch Bar Refaeli schnallte sich ein Modell der begehrten It-Bag um die Taille.

Sehen Sie in der Bildergalerie, welche Stars zur Dior-Schau kamen.

So war der Auftakt von Jacquemus, der mit seiner farbenfrohen Kollektion ins Südfrankreich der 60er-Jahre entführte.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: