Die erste Tauschbörse wird nicht lange auf sich warten lassen: Das Stuttgart-Album enthält 324 Klebebilder. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Der Spaß kann beginnen. Das Panini-Album nur für Stuttgart und die Region kommt jetzt in den Handel. Ab sofort heißt es bei dem Gemeinschaftsprojekt mit der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten: sammeln, tauschen, kleben!

Stuttgart - In Modena, der norditalienischen Stadt der Luxus-Automarke Maserati, der weltberühmten Sammelbilder und des Edelessigs Aceto Balsamico, sind in den vergangenen Sommertagen Spitzenerzeugnisse aus Stuttgart eifrig eingetütet worden. Auf 324 verschiedenen Klebebildern ist nun alles vereint, was den Schwabenstolz ausmacht: die schönsten Flitzer von Mercedes und Porsche ebenso wie die Wilhelma, das Volksfest, Äffle & Pferdle, das Ballett, der Rapper Cro und vieles mehr.

Auf den Originalmaschinen von Panini am südlichen Rand der Po-Ebene ist „Stuttgart sammelt Stuttgart“ gedruckt worden. An diesem Donnerstag kommen das Sammelheft und die Sticker in den Handel. Überall, wo es Zeitungen und Magazine gibt, kann man die liebevoll kuratierte Klebechronik erwerben. Das Album kostet 1,95 Euro, das Stickertütchen mit je fünf verschiedenen Bildchen 60 Cent.

Motto: Onser Hoimat zom Zsammabäbba

Für diesen Sammelspaß, der viel Wissenswertes aus Stuttgart und der Region enthält, haben sich die Stuttgarter Nachrichten und die Stuttgarter Zeitung mit Panini, dem Weltmarktführer bei Sammelbilder, zusammengetan. Der Deutschlandsitz des italienischen Unternehmens befindet sich in Stuttgart am Feuersee.

Die Idee zu „Stuttgart sammelt Stuttgart“ stammt von den Hamburger Journalisten Oliver Wurm und Alexander Böker. Mit der Redaktion der beiden Stuttgarter Blätter haben die Nordlichter die Sammelwelten zusammengestellt und getextet. Enthalten sind die Meilensteine der Geschichte, die Legenden aus Show und Kultur, die Besten aus dem Sport, die aktuellen Musikstars, die Unternehmerpersönlichkeiten der Region, schwäbische Sprüche, schwäbisches Essen, die großen Feste, die Rekorde – alles von der Zacke bis zum Cannstatter Wasen. Der Untertitel der Sammelheftes lautet: „Onser Hoimat zom Zsammabäbba“.

Die große Arbeitgeber von Stuttgart und der Region machen mit

Im Oktober 2009 haben Wurm und Böker mit „Hamburg sammelt Hamburg“ eine neue Art von Heimatchronik gestartet. Inzwischen haben sie Panini-Alben von Kiel bis München produziert – und Millionen Sammler von acht bis 88 Jahren mit dem Sammelfieber angesteckt.

Die großen Arbeitgeber aus Stuttgart und der Region unterstützen das Album: von Mercedes-Benz bis Porsche, von Bosch bis Lapp. Dazu sind viele regional verwurzelte, alt eingesessene Traditionsmarken mit dabei. In ist, wer drin ist: Beim Sport sind es die Fußballvereine VfB und Kickers sowie die bekanntesten Sportvereine und Stars der Region – von den MHP Riesen Ludwigsburg über die Volleyball-Frauen des Allianz MTV Stuttgart bis zum Ringerweltmeister Frank Stäbler aus Musberg.

Bei den Musikstars findet man unter anderen Cro, Massive Töne, Die Fantastischen Vier, Gotthilf Fischer, Philipp Poisel, Wolfgang Dauner und Pur. Auf den Seiten „Vorhang auf“ können sich die Leserinnen und Leser auf Schauspieler wie Natalia Wörner, Nina Hoss, Trudel Wulle und Walter Schultheiß freuen oder auf den Kabarettisten Mathias Richling und die Travestiekünstlerin Frl. Wommy Wonder. Persönlichkeiten, die in Stuttgart viel bewegen oder bewegt haben, dürfen nicht fehlen: Dies sind unter anderen Marcia Haydée, die große Dame des Stuttgarter Balletts, Wirtin Laura Halding-Hoppenheit, Opernstar Helene Schneiderman, Ballett-Intendant Eric Gauthier, Stuttgarts Ehrenbürger Manfred Rommel. Dichter, Denker, Tüftler, Ingenieure runden das Bild ab. Ob Gottlieb Daimler oder Robert Bosch, ob Clara Zetkin oder Königin Katharina, ob Friedrich Schiller oder Häberle und Pfleiderer – Stuttgart hat auch da viel zu bieten. Natürlich sind auf den 52 Sammelseiten auch Äffle und Pferdle vertreten mit ihren Stimmen Heiko Volz und Volker Lang . 24 Sticker haben einen besonderen Glitzereffekt.

Jahreskarte für VfB und Kickers zu gewinnen

Unter allen, die das Album bis Ende März 2018 komplett voll gesammelt haben, werden wertvolle Preise verlost, unter anderem eine Jahreskarte für den VfB und die Kickers. Näheres dazu steht auf der zweiten Seite des Sammelheftes.

Übrigens sind alle Bildchen exakt gleich oft vertreten. „Es gibt keine künstliche Verknappung einzelner Motive“, versichert Macher Oliver Wurm, der sich davon selbst beim Druck in Modena überzeugt hat.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: