Pech für Ozan Kabak (links): er fällt verletzt aus. Foto: dpa

Bittere Nachricht für Ozan Kabak: Der ehemalige Stuttgarter hat sich im Training am Fuß verletzt. Er kann in den kommenden Wochen nur individuell trainieren.

Gelsenkirchen - Neuzugang Ozan Kabak kann in den kommenden Wochen beim FC Schalke 04 nur individuell trainieren. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler zog sich im Training eine Fußverletzung zu. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mit.

Kabak war für 15 Millionen Euro gerade erst vom Absteiger VfB Stuttgart nach Gelsenkirchen gewechselt. Kabak soll frühestens nach zwei bis drei Wochen ins Mannschaftstraining zurückkehren können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: