Mit Alkohol im Blut ist ein 28-Jähriger in Owen vom Rad gestürzt (Symbolbild). Foto: dpa/Martin Gerten

Mit 1,6 Promille ist ein Radfahrer in Owen gestürzt und hat sich schwer an der Hand verletzt. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Owen - Schwere Verletzungen an der Hand hat ein 28-Jähriger am Sonntagmorgen erlitten, als er in alkoholisiertem Zustand mit seinem Pedelec gestürzt ist, wie die Polizei berichtet.

Der Mann war gegen 6.50 Uhr auf der Kirchheimer Straße unterwegs und streifte den Bordstein, worauf er zu Fall kam. Ein vorläufiger Atemalkoholtest bei dem 28-Jährigen ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Der Radler wurde zur weiteren Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Dort musste er wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: