Drei Autos waren in den Unfall in Owen verwickelt. Foto: picture alliance / Stefan Puchne

Eine Mercedes-Fahrerin erkennt in Owen zu spät, dass der Verkehr vor ihr ins Stocken gerät und prallt gegen das Fahrzeug vor ihr. Auch hinter ihr kracht es.

Owen - Ein Verletzter und ein Schaden von knapp 9 000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls in Owen (Kreis Esslingen).

Eine 32-Jährige erkannte am Dienstag gegen 19.45 Uhr zu spät, dass der Verkehr in der Kirchheimer Straße auf Höhe der Neue Straße stockte und krachte mit ihrem Mercedes in den Fiat eines 43-Jährigen. Ein hinter dem Mercedes fahrender, 48-jähriger Fiat-Fahrer prallte unmittelbar darauf gegen das Heck der Frau, wodurch ihr Mercedes erneut gegen das Heck des vorausfahrenden Wagens geschoben wurde. Der 43-jährige Fiat-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: