In Nellingen gingen zwei Männer laut Polizei mit einem Messer, einem Beil und einem Stuhlbein aufeinander los. Foto: SDMG

In Ostfildern geraten zwei Männer in Streit. Wenig später gehen sie auf die Straße, um ihre Differenzen zu klären und beharken sich gegenseitig mit einem Messer, einem Beil und einem Stuhlbein.

Esslingen - Zwei Männer sind am Dienstagnachmittag in Nellingen in einen heftigen Streit geraten und haben sich auf offener Straße unter anderem mit Messern leichte Verletzungen zugefügt. Die Polizei schildert den Vorgang wie folgt: Die 30 und 22 Jahre alten Männer gerieten kurz nach 16.30 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft in der Daimlerstraße aus bislang unbekannten Gründen in Streit. Die Streitigkeiten verlagerten sich im Anschluss demnach ins Freie, wo die beiden Männer an der Felix-Wankel-Straße mit Messern, einem Beil und einem Tischbein aufeinander losgegangen sein sollen. Die Kontrahenten zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Der 22-Jährige wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Der 30-Jährige musste in einer Klinik ambulant behandelt werden. Gegen die beiden Verdächtigen hat die Staatsanwaltschaft Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: