Ostfildern An Parkhausdecke hängen geblieben

Von va 

Der Mann stand möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten. Foto: Phillip Weingand / STZN
Der Mann stand möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten. Foto: Phillip Weingand / STZN

Ein 60-Jähriger fährt mit seinem Transporter in ein Parkhaus. Da das Fahrzeug zu hoch ist, bleibt er an der Decke hängen und beschädigt die Sprinkleranlage, die sofort auslöst.

Ostfildern - Gründlich verschätzt hat sich ein 60 Jahre alter Lieferwagen-Fahrer, als er am Montagabend den Versuch unternommen hat, mit einem Peugeot Boxer in das Parkhaus eines Einkaufszentrums in der Liststraße in Ostfildern-Scharnhausen (Kreis Esslingen) zu fahren. Wie die Polizei berichtet, war der Mann gegen 20 Uhr mit seinem Wagen bereits beim Einfahren in das Parkhaus an der Decke hängen geblieben und hatte dabei die Sprinkleranlage beschädigt. Der 60-Jährige ließ sich aber weder durch den Unfall, noch durch den Umstand, dass die Sprinkleranlage sofort auslöste und reichlich Wasser verteilte, davon abhalten, seinen Lieferwagen abzustellen und zum Einkaufen zu gehen.

Die Kunden, die den 60-Jährigen auf den Vorfall ansprachen, ignorierte er. Als die Polizei wenig später am Einsatzort eintraf, konnten die Beamten den Mann im Parkhaus antreffen. Es stellte sich heraus, dass er möglicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten stand, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Wie hoch der bei dem Unfall entstandene Sachschaden ist, ist noch unklar.

Die Feuerwehr musste sich anschließend darum kümmern, das Fahrzeug wieder aus dem Parkhaus zu bekommen, ohne dabei einen weiteren Schaden zu verursachen.

Lesen Sie jetzt