Großes Dekolleté, Schulterblume, grüne Versuchung oder ein Schwangerschaftstraum ... Wir zeigen die Fehlgriffe und die modischen Highlights der 87. Oscar-Verleihung. Foto: dpa/Bildkombo SIR

Viele helle Töne und teilweise ein paar käftige Farbtupfer: Die weiblichen Stars der 87. Oscar-Verleihung setzten zumeist auf schulterfreie Kleider, die ganz großen Roben blieben die Ausnahme. Hier sind die schönsten und fragwürdigsten Kreationen vom roten Teppich.

Stuttgart/Los Angeles - Neben den eher Hollywood-untypischen Preisträgern "Birdman" und "Grand Budapest Hotel", einem Appell für mehr Frauenrechte der Preisträgerin Patricia Arquette und mit Neil Patrick Harris einem Moderator, der zwar im Smoking und im Feinripp eine gute Figur zu machen wusste, aber sonst vielen auf die Nerven ging, blieb bei der Oscar-Verleihung in der Nacht zum Montag alles in gewohntem Rahmen.

Auch bei der Garderobe der Damen und Herren auf dem roten Teppich blieb der ganz große Wow-Effekt aus. Lady Gaga zeigte sich ungewöhnlich angepasst, Rita Ora gewohnt freizügig und Keira Knightley wunderschön schwanger. Einzig Scarlett Johansson wusste zu überraschen - wenn auch nicht mit ihrem Kleid.

Wir haben die Tops und Flops auf dem roten Teppich der 87. Academy Awards.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: