Was hat es damit auf sich? Foto: Alan Lee Miller / shutterstock.com

Woher kommt die Bemerkung „on fleek“ und was bedeutet sie eigentlich genau? Das erfahren Sie hier im Artikel!

Auch wenn die Aussage „on fleek“ beim ersten Hören ganz natürlich klingt, handelt es sich dabei nicht um einen bestehenden Begriff aus der englischen Sprache. Stattdessen ist das Wort „fleek“ eine Wortneuschöpfung des Internets, die irgendwann um die Präposition „on“ ergänzt worden ist.


Was bedeutet fleek?

Erstmals tauchte der Begriff 2003 im Urban Dictionary auf. Der User Dan Blue beschrieb ihn als Synonym zu „smooth“, „nice“ oder „sweet“. Ins Deutsche ließe sich fleek daher als „lässig“, „super“ oder „spitze“ übersetzen. Woher der Begriff genau stammt, ist nicht geklärt. Vermutlich hat er sich irgendwo in einer Gruppe von Jugendlichen entwickelt und dann über das Internet eine breitere Verwendung gefunden. Zur ursprünglichen Bedeutung haben sich mittlerweile eine Vielzahl anderer Gebrauchsweisen hinzugesellt, die teils stark davon abweichen. In Kombination mit der Präposition „on“ ist die Bedeutung des Wortes „fleek“ jedoch eindeutig.


Woher stammt der Ausdruck „on fleek?“

Erstmal benutzte wahrscheinlich eine junge Frau namens Peaches Monroee auf Vine die beiden Wörter „on“ und „fleek“ in Kombination. Mindestens aber sorgte sie für die virale Verbreitung des Ausdrucks. In einem Video vom 21. Juni 2014 auf der mittlerweile nicht mehr existenten Videoplattform sagte sie folgenden Satz, der anschließend viral ging: „Eyebrows on fleek.“

Die Internet-Community fand Gefallen an der neuartigen Redewendung und schon bald waren nicht mehr nur Augenbrauen on fleek, sondern alles Mögliche.


Wie lässt sich „on fleek“ übersetzen?

Den Ausdruck „on fleek“ kann man mit „Auf den Punkt gebracht“ oder „Genau richtig“ übersetzen. Der Satz, der alles losgetreten hat, bedeutet wörtlich übersetzt demnach: „Die Augenbrauen auf den Punkt gebracht.“ Oder anders ausgedrückt: „Die Augenbrauen liegen perfekt bzw. sind perfekt gestylt.“


Beispiele für die Verwendung von on fleek

Wie so viele Ausdrücke aus dem Internetjargon ist auch „on fleek“ inzwischen eingedeutscht. Die Aussage kann für sich stehen oder in einen Satz eingegliedert werden. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von on fleek:
 

  • Augenbrauen on fleek.
  • Deine Style ist heute on fleek.
  • Mein Vortrag war on fleek.

Die Themen Jugendsprache und Internetjargon interessieren Sie? Dann lesen Sie auch unsere Ausführungen zu den Worten „No Front“, „low-key“ und „wyld“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: