Die Bundesstraße 236 wurde nach dem Unfall gesperrt. Foto: dpa

Die Wagen krachen auf einer Bundesstraße in Nordrhein-Westfalen zusammen. Drei Menschen kommen bei dem Horror-Unfall bei Olpe ums Leben – ein vierter ist schwer verletzt.

Olpe - Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos im Sauerland sind am Freitagmorgen drei Menschen gestorben. Eine vierte Person sei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin.

Die Wagen seien auf der Bundesstraße zwischen Finnentrop und Lenhausen (Nordrhein-Westfalen) zusammengekracht. Nach WDR-Informationen waren insgesamt 70 Einsatzkräfte am Ort.

Die Bundesstraße 236 sei nach dem Unfall gesperrt worden. Ein Rettungshubschrauber konnte aufgrund der Witterungsbedingungen nicht eingesetzt werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: