Jahresrückblick 2011 der Redaktion: Was ist passiert in Stuttgart? Foto: Leserfotograf Lool (Montage)

Oktober bis Dezember: Büchertempel, Volkes Stimme und Affentheater in der Wilhelma

Stuttgart - Äußerlich für viele gewöhnungsbedürftig, doch im Inneren hat sie einiges zu bieten: Stuttgart bekommt eine neue Stadtbibliothek, das Staatstheater einen neuen Intendanten aus Berlin und die Wilhelma mit dem Gorilla-Baby Tano einen neuen Bewohner.

Die Volksabstimmung zu Stuttgart 21 ist das politische Ereignis im Ländle. Außerdem statten zwei prominente Besucher der Landeshauptstadt einen Besuch ab. Auch im letzten Quartal des Jahres ist in Stuttgart also einiges geboten.

Hier ist der vierte Teil des Jahresrückblicks - klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: