Foto: dpa

Der Schweizer Nationalspieler Ludovic Magnin wechselt nach der Vorrunde der Fußball-Bundesliga vom VfB Stuttgart zum FC Zürich.

Stuttgart - Nun ist es offiziell: Der Schweizer Nationalspieler Ludovic Magnin wechselt nach der Vorrunde der Fußball-Bundesliga vom VfB Stuttgart zum FC Zürich. Wie die Schweizer Nachrichtenagentur si am Freitag meldete, hat der 30 Jahre alte Linksverteidiger beim FC einen Vertrag über dreieinhalb Jahre mit gegenseitiger Option unterschrieben.

Magnin spielte seit 2005 bei den Schwaben, hatte aber seinen Stammplatz an Arthur Boka verloren. Um seine Einsatzchancen für die Schweizer Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika nicht einzubüßen, geht er nun nach Zürich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: