Bei einem Lkw-Unfall bei Offenburg wurde der Fahrer schwer verletzt. (Symbolbild) Foto: dpa

Bie Offenburg ist am Montag ein Sattelzug umgekippt, der mit Papier beladen war. Der Fahrer des Lkw zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Offenburg - Ein mit Papier beladener Sattelzug ist am Montagabend bei Offenburg umgekippt und hat seine Ladung auf einer Strecke von 500 Metern über die Autobahn verteilt.

Der Fahrer des 40-Tonners wurde bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Der Sattelzug lag nach dem Umstürzen teilweise in der Böschung sowie auf dem rechten und mittleren Streifen auf der Autobahn 5.

Die beiden Streifen mussten voll gesperrt werden. Den Sachschaden soll nach ersten Schätzungen der Polizei über 100 000 Euro betragen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: