Foto: TCO Presse, Stefan Wein

Der TCO hat wieder einen Bezirksmeister in seinen Reihen. Der letzte Sieger hieß 2020 Julian SchölIer. Nun also Frederik Rast.

Frederik Rast gewinnt die Bezirksmeisterschaft

Der TC Oberstenfeld hat wieder einen Bezirksmeister in seinen Reihen. Der letzte Sieger hieß 2020 Julian SchölIer. Nun also Frederik Rast.

In der Kategorie Herren-A stand Fredrik Rast (TC Oberstenfeld) schon mehrmals im Finale, dieses Mal funktionierte es – sein Sieg war völlig verdient, denn auf dem Weg zum Finale besiegte der an 8 gesetzte Fredrik im Viertelfinale den an 4 gesetzten Tom Geiger (TC Ludwigsburg) mit 6:2, 6:2 und im Halbfinale hatte der topgesetzten Henry Tschech (TC Erdmannhausen) mit 6:2, 6:4 das Nachsehen.

Der Finalgegner war der an 7 gesetzte Dmytrii Ierokhin (TK Bietigheim), der seinen Vereinskameraden Leon Hofmann mit 6:1, 6:0 im Halbfinale bezwang.

Lange Zeit war nicht klar, wer als Sieger vom Platz geht, und im Grunde genommen hätte jeder der beiden den Sieg verdient. Der 1. Satz ging mit 7:6 an Fredrik, den 2. Satz gewann Dmytrii mit 7:6. Nun musste der Matchtiebreak die Entscheidung bringen. Das Match beendete Fredrik Rast mit 14:12.

Herzlichen Glückwunsch!

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.