Einen skurrilen Vorfall meldet die Polizei aus Oberndorf. Foto: dpa

Zu einer Spritzfahrt mit einem gestohlenen Auto haben sich vier Kinder in Oberndorf aufgemacht. Als die Polizei kam, flüchteten sie zunächst.

Oberndorf - Vier Kinder haben in Oberndorf (Kreis Rottweil) ein Auto für eine Spritztour gestohlen - und sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die 13- bis 15-Jährigen das Auto am Montag vor einem Wohnhaus entwendet. Es hatte kein Kennzeichen, war aber fahrbereit. Außerdem steckte der Zündschlüssel. Die Teenager brachten alte Kennzeichen an und fuhren los.

Ein Zeuge merkte demnach, dass mit den Schildern etwas nicht stimmte und rief die Polizei. Als eine Streife die Jungen stoppen wollte, fuhr der 13 Jahre alte Fahrer davon. Wenig später hielt er den Wagen an und floh mit seinen Freunden zu Fuß. Hinter einem Busch bekamen die Beamten die Jugendlichen aber zu fassen. Was ihnen nun blüht, war zunächst offen.