Oberbürgermeister Fritz Kuhn im Interview „Es wird einfacher und günstiger“

Von Jan Sellner 

Für das Sommer-Interview hat sich Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Stuttgarter Stadtbahn ausgesucht. Während der Fahrt nach Remseck und zurück geht es um die Zukunft des Nahverkehrs, die Wohnungsnot und die schlechte Luft im Kessel.

Stuttgart - Charlottenplatz: Gut gebräunt und erholt vom Urlaub in Portugal steigt Fritz Kuhn am Donnerstagmittag in die U12 Richtung Remseck ein. Eine ungewöhnliche Dienstfahrt. Der Stuttgarter Oberbürgermeister hat sich die Stadtbahn als Platz für das Sommerinterview mit unserer Redaktion ausgesucht. Nicht ohne Grund: „The place is the message“, sagt der Grünen-Politiker.

Die Botschaft, die er aussenden will, lautet: Angesichts der hohen Verkehrs- und Luftbelastung in Stuttgart muss der öffentliche Nahverkehr dringend ausgebaut werden. Die Lokalchefs Holger Gayer und Jan Sellner haben Kuhn (63) zu diesen und anderen Themen befragt.