Er will Oberbürgermeister in Stuttgart werden und tut das auch kund: der 29-jährige Marian Schreier. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Während die politischen Platzhirsche zaudern, wagt sich ein junger Kandidat hervor. Der Stuttgarter OB-Wahlkampf erhält dadurch erste Konturen. Erfreulicherweise, findet Lokalchef Jan Sellner.

Stuttgart - Kennen Sie Marian Schreier? Bis vor wenigen Tagen war er einem größeren Publikum in Stuttgart unbekannt, obwohl er von hier stammt – aber das tun viele. Was allerdings nur wenige tun, genau genommen bisher offiziell keiner, ist, sich als Kandidat für die nächste Oberbürgermeisterwahl zu bewerben. Marian Schreier ist der Erste, der sich traut, und entsprechend groß ist die Aufmerksamkeit, die ihm seit der Bekanntgabe seiner Kandidatur in dieser Woche zuteilwird. Dazu kommt, dass sich hier ein Vertreter der jungen Generation zu Wort meldet. Schreier ist 29 Jahre alt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: