Foto: PPFotodesign.com

Hannes Rockenbauch, OB-Bewerber für SÖS, hat sein Wahlkampagnen-Büro eröffnet.

Stuttgart - Hannes Rockenbauch, Vorsitzender der Fraktionsgemeinschaft SÖS/Linke im Stuttgarter Gemeinderat und OB-Bewerber für Stuttgart Ökologisch Sozial (SÖS), hat am Freitag sein Wahlkampagnen-Büro eröffnet. Das „parteifreie Bürgerbüro“ – SÖS geht auf Bürgerinitiativen zurück – liegt in der Urbanstraße 72 an der Ecke zur Sängerstaffel, ist also von der Stadtbahn-Haltestelle Staatsgalerie aus leicht zu finden.

Rockenbauchs Unterstützer sind im Büro zu festen Zeiten erreichbar: Montag bis Freitag von 16 bis 19, jeden Mittwoch von 10 bis 13 und jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr. Bei der offiziellen Eröffnung am Freitag legte Rockenbauch seine bisherigen Spendeneinnahmen offen. Bisher hätten sich 138 private Spender mit Beträgen zwischen fünf und 1650 Euro für „einen Wechsel zu einer ehrlichen Politik mit echter Bürgerbeteiligung“ engagiert. Der Spendenstand liege bei 21 400 Euro. Neben den Geldspenden werde seine Kampagne durch „unzählige Zeitspenden“ von 165 Bürgern in Stadtteilgruppen unterstützt, so der Ingenieur. Anschluss an seine Wählerinitiative könne über das Internet (meinobkandidat.de) gefunden werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: