Hannes Rockenbauch bleibt im Rennen um den OB-Posten. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Stuttgarts Stadtrat Hannes Rockenbauch vom Fraktionsbündnis SÖS/Linke kündigte am Mittwoch an, am 29. November erneut bei der Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl antreten zu wollen.

Stuttgart - Die Chancen für CDU-Kandidat Frank Nopper bei der Stuttgarter Oberbürgermeisterwahl steigen. Unter den stärksten Konkurrenten aus dem linken Lager zeichnet sich kein Bündnis ab.

Stuttgarts Stadtrat Hannes Rockenbauch vom Fraktionsbündnis SÖS/Linke kündigte am Mittwoch nach Gesprächen mit der Bewerberin Veronika Kienzle (Grüne) an, am 29. November erneut antreten zu wollen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: