WhatsApp stellt seine Funktionen auf einigen iOS-und Android-Versionen ein. Foto: dpa/Martin Gerten

Die App mit dem grünen Icon ist der beliebteste mobile Messenger und auf so gut wie allen Smartphones zu finden. In einigen Versionen von Android und iOS soll der aber bald nicht mehr laufen.

Stuttgart - Er ist wohl der beliebteste Messenger auf deutschen Smartphones: Doch WhatsApp, die App mit dem grünen Telefon-Icon, wird schon bald nicht mehr auf allen Smartphones laufen. Wie der Konzern ankündigte, stellt er mit dem neuesten Update seinen Support für ältere Geräte ein. Betroffen sind Versionen von Android und iOS.

Der Messenger wurde 2009 gegründet und gehört seit 2014 zu Facebook. Mit der Messenger-App können die Nutzer nicht nur Textnachrichten verschicken, sondern auch Bilder und Videos teilen und sogar telefonieren. Anfang 2018 verzeichnete der Messenger-Dienst laut Statista ganze eineinhalb Milliarden Nutzer auf der Welt – und ist damit erfolgreicher als der Facebook-Messenger.

Auf welchen Betriebssystem-Versionen WhatsApp künftig nicht mehr funktioniert und was hinter dem Aus steckt, sehen Sie im Video:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: