Nürtingen Kind angefahren und geflüchtet

Von va 

Die Polizei sucht einen Unfallflüchtigen aus Nürtingen. Foto: dpa
Die Polizei sucht einen Unfallflüchtigen aus Nürtingen. Foto: dpa

Ein unbekannter Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in Nürtingen einen Zehnjährigen angefahren und hat sich anschließend aus dem Staub gemacht.

Nürtingen - Nach einem orangefarbenen Fahrzeug mit Nürtinger Zulassung fahndet die Verkehrspolizei wegen eines Unfalls, der sich am Mittwoch, gegen 15.30 Uhr, in Nürtingen (Kreis Esslingen) ereignet hat. Ein zehnjähriger Bub war mit seinem Mountainbike auf der Bahnhofstraße in Richtung Steinengrabenstraße auf dem Radweg unterwegs gewesen. An der Einmündung zur Steinengrabenstraße wollte er dem Radweg folgend nach links in die Steinengrabenstraße einbiegen.

Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem orangefarbenen Fahrzeug, dessen Fahrer von der Bahnhofstraße nach rechts in die Steinengrabenstraße einbiegen wollte und den Radler offenbar übersehen hatte.

Die Polizei sucht Zeugen

Obwohl das Kind bei dem Zusammenprall auf die Fahrbahn stürzte und sich dabei verletzte, setzte der Fahrer seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Ein Rettungswagen war jedoch nicht erforderlich.

Der Unfall soll von mehreren Zeugen beobachtet worden sein. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 07 11/39 90-420 bei der Verkehrspolizei Esslingen zu melden.

Lesen Sie jetzt