Noten für die Roten VfB-Profis mit individuellen Fehlern und viel Pech

Von StN 

Aus in der Europa League für den VfB Stuttgart: Individuelle Fehler und viel Pech vermiesen Thomas Schneider beim 2:2 gegen HNK Rijeka das Debüt als Cheftrainer.

Stuttgart - Aus in der Europa League für den VfB Stuttgart: Individuelle Fehler und viel Pech vermiesen Thomas Schneider beim 2:2 gegen HNK Rijeka das Debüt als Cheftrainer.

Mit einem 2:1 hätte sich der Bundesligist noch in die Verlängerung gerettet, doch der Gegentreffer in der Nachspielzeit vermasselte dem VfB nach dem 1:2 im Hinspiel den möglichen Einzug in die Gruppenphase.

Trotz des niederschmetternden Ergebnisses feierten 30.200 VfB-Fans am Donnerstagabend ihren Verein: „Niemals aufgeben“, sangen sie - und erwarten, dass die VfB-Profis diese Aufforderung am Sonntag beherzigen.

Lesen Sie jetzt