Sven Ulreich: 2
Hielt alles, was zu halten war, bei den Gegentreffern jedoch machtlos. Stark vor allem in der ersten Halbzeit gegen David Alaba. Foto: dpa

Der VfB Stuttgart fing gut an im Pokalfinale gegen die Bayern - es war ein Duell auf Augenhöhe. Doch dann zeigten die Bayern ihre Stärke und gingen mit 3:0 in Führung. Statt sich entmutigen zu lassen, kämpfte sich der VfB zurück.

Berlin - Der VfB Stuttgart fing gut an im Pokalfinale gegen die Bayern - es war ein Duell auf Augenhöhe. Doch dann zeigten die Bayern ihre Stärke und gingen mit 3:0 in Führung. Statt sich entmutigen zu lassen kämpfte sich der VfB zurück. Martin Harnik traf erst zum 3:1 und erzielte dann den Anschlussttreffer.

Gereicht hat es am Ende nicht, aber die VfB-Profis haben alles gegeben. Klicken Sie sich durch unsere Noten der VfB-Spieler (von 1 bis 4).

Reaktionen der VfB-Spieler nach dem Spiel sehen Sie hier.

 

     

 

 

 

 

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: