Stuttgarts Trainer Thomas Schneider (Mitte) vor dem Spiel gegen Braunschweig: Der Druck war am Ende zu groß. Klicken Sie sich durch unsere Noten für die Roten. Foto: dpa

Bitter: Vor ausverkauftem Stadion kassierten die Spieler des VfB am Samstag gegen Eintracht Braunschweig in der 82. Minute das 2:2. So haben sie gespielt.

Stuttgart - Alles geben wollte die Mannschaft des VfB beim Spiel am Wochenende gegen Braunschweig. Doch am Ende hat es nur für ein Unentschieden gereicht, und Trainer Thomas Schneider muss Platz für Huub Stevens machen.

Welche Leistungen die Spieler am Samstag abgeliefert haben, zeigen unsere Noten für die Roten. Klicken Sie sich durch!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: