Noten für die Roten Dieses VfB-Quartett wird von den Lesern besonders abgewatscht

Von red 

Wie immer hat unsere Redaktion nach dem VfB-Spiel die Noten für die Roten vergeben – und auch die Leser konnten nach dem Auftritt bei Mainz 05 die Spieler bewerten.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat beim 1. FSV Mainz 05 verloren – bereits zum zweitem Mal in dieser Saison. Erstmals allerdings kam es vor, dass sich die Kicker mit dem Brustring vom Kontrahenten bezüglich der Einstellung den Schneid haben abkaufen lassen. Es war ein Kampfspiel auf tiefem Geläuf bei widrigen Witterungsverhältnissen – und der VfB hat weder den Kampf angenommen, noch konnte er in puncto Engagement, Willen und Einsatz überzeugen. Das wirkt sich auf die Noten für die Roten direkt aus. Sowohl unsere Redaktion als auch die Leser vergaben durch die Bank schlechte Noten. Vier Spieler wurden von unseren Lesern allerdings etwas heftiger abgewatscht als der Rest.

Wie das Spiel verlief, sehen Sie im Video-Spielrückblick:

Ron-Robert Zieler (Redaktion 4; Leser 4,8), Dennis Aogo (Redaktion 4; Leser 5), Emiliano Insua (Redaktion 4; Leser 4,6) und Mario Gomez (Redaktion 3, Leser 3,9) kamen besonders schlecht weg. Lediglich Timo Baumgartl (Redaktion 5; Leser 4,5), Santiago Ascacibar (Redaktion 4; Leser 3,8) und Daniel Ginczek (Redaktion 4; Leser 3,4) kamen bei den Lesern besser weg als bei der Redaktion. Den kompletten Überblick über alle Noten für die Roten gibt es hier.

VfB Stuttgart - Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle

Lesen Sie jetzt