Die Torschützen Leroy Sané und Serge Gnabry Foto: dpa

Zum Auftakt der EM-Qualifikation hat das DFB-Team in Amsterdam gegen die Niederlande 3:2 gewonnen. Lesen Sie hier die Einzelkritik unseres Sport-Redakteurs Marko Schumacher.

Amsterdam - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem 3:2 (2:0)-Erfolg in den Niederlanden in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 gestartet. Nico Schulz erzielte am Sonntag in Amsterdam in der 90. Minute den Siegtreffer.

Lesen Sie hier unseren Spielbericht zum Traumstart der Deutschen in die EM-Quali

Nächste Qualifikationsspiele im Juni

Leroy Sané in der 15. Minute und Serge Gnabry in der 34. Minute bescherten der verjüngten Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw eine 2:0-Führung zur Halbzeit. Die Gastgeber glichen durch Matthijs de Ligt (48.) und Memphis Depay (63.) aus, ehe Schulz kurz vor Schluss traf. Die nächsten Qualifikationsspiele stehen für die DFB-Auswahl im Juni in Weißrussland und daheim gegen Estland auf dem Programm.

Unsere Redaktion hat die Leistungen der Spieler von Bundestrainer Joachim Löw bewertet. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie, um zur Einzelkritik zu gelangen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: