König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren Töchtern, den Prinzessinnen Amalia, Ariane und Alexia am Arlberg (v.l.n.r.) Foto: imago images/PPE

Schon seit 1959 fahren die niederländischen Royals zum Skiurlaub ins österreichische Lech am Arlberg. In diesem Jahr scheint die Stimmung bei König Willem-Alexander, Königin Máxima und ihren Töchtern besonders ausgelassen zu sein.

Auch Königsfamilien lassen die Etikette ab und an mal links liegen. So geschehen bei einem Foto-Termin der niederländischen Royals in dem österreichischen Skiort Lech am Arlberg. König Willem-Alexander (52) und seine Ehefrau, Königin Máxima (48), albern dort im Schnee mit ihren drei Töchtern, den Prinzessinnen Amalia (16), Alexia (14) und Ariane (12) umher. Offenbar haben sie ganz vergessen, dass ein Fotograf sie um ein Familienbild gebeten hatte.

Erfahren Sie hier alles über die Königin Máxima der Niederlande

Die niederländische Königsfamilie fährt seit 1959 alljährlich in den kleinen Ort in den Vorarlberger Alpen. Auch der Foto-Termin im Schnee ist mittlerweile bereits Routine geworden. In diesem Jahr befinden sich insgesamt elf Mitglieder der royalen Familie in Lech. Neben der bereits erwähnten Königsfamilie sind auch Prinzessin Beatrix (82) sowie Prinz Constantijn (50) und seine Familie vor Ort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: