Newsblog zur Hitze Supermarkt bietet Kühlhaus zur Erfrischung an

Von red 

Lars Koch, Inhaber eines Edeka-Marktes, zeigt in sein Kühlhaus, das er gegen Entgeld Besuchern zur Verfügung stellen möchte. Foto: dpa
Lars Koch, Inhaber eines Edeka-Marktes, zeigt in sein Kühlhaus, das er gegen Entgeld Besuchern zur Verfügung stellen möchte. Foto: dpa

Ganz Deutschland schwitzt und bisher ist kein Ende der Hitzewelle in Sicht. Während die einen fluchen, jubeln diejenigen, die von den Temperaturen profitieren. Im Newsblog erfahren Sie alle Entwicklungen rund um das Wetter im Land.

Stuttgart - Die Woche startet mit Hitze in ganz Deutschland. Eine Abkühlung ist nicht in Sicht, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt. Während manche unter der Wärme leiden, genießen andere die langen Abende im Freien.

* Dienstag war heißester Tag des Jahres

* Temperaturen bis 38 Grad Celsius in Baden-Württemberg

* Auf der A1 kollabieren Jugendliche in Reisebus

Die andauernde Trockenheit macht den Landwirten zu schaffen, jedoch auch den Stechmücken, die in diesem Jahr nur in geringer Zahl auf Beutezug gehen, da ihre Brutstätten nahezu ausgetrocknet sind. Die Wasserstände in Flüssen und Seen gehen zurück und in den Wäldern herrscht Brandgefahr. Auch die Stadtbäume an Straßen und in Parks befinden sich im Hitzestress.

Ob es nun um die Schattenseiten oder die schönen Seiten des heißen Sommers geht, wir halten Sie in unserem Newsblog über alle aktuellen Entwicklungen zur Hitzewelle auf dem Laufenden.

Lesen Sie jetzt