Europameister Niederlande und Kanada sind bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Frankreich in das Achtelfinale eingezogen. Die Kanadierinnen besiegten in Grenoble die neuseeländische Auswahl mit 2:0.

Grenoble - Europameister Niederlande und Kanada sind bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Frankreich in das Achtelfinale eingezogen. Die Kanadierinnen besiegten in Grenoble die neuseeländische Auswahl mit 2:0. Im abschließenden Match der Vorrunde am kommenden Donnerstag spielt Kanada gegen die punktgleichen Niederländerinnen in Reims um Platz eins in der Gruppe E. Denn am Nachmittag hatten sich die "Oranjeleeuwinnen" in Valenciennes mit 3:1 gegen Kamerun durchgesetzt und den zweiten WM-Sieg perfekt gemacht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: