Ein 53-jähriger Autofahrer wollte auf dem Weg von Neuffen nach Kohlberg wenden. Dann krachte es. Foto: picture alliance / Stefan Puchner

Bei einem Überholmanöver zwischen Neuffen und Kohlberg kommt es zu einem Unfall. Dabei werden zwei Personen verletzt.

Neuffen - Zwei verletzte Personen, rund 16 000 Euro Sachschaden und zwei nicht mehr fahrtaugliche Autos sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmittag. Gegen 12 Uhr wollte ein 53-jähriger Seat-Fahrer auf dem Weg von Neuffen nach Kohlberg (Kreis Esslingen) wenden. An einem Feldweg bremste er, um nach links abzubiegen. Ein nachfolgender 77 Jahre alter Peugeot-Fahrer erkannte die Situation zu spät und setzte zum Überholen an. Die Autos kollidierten. Während der Seat-Fahrer nur leicht verletzt wurde, erlitt die 73-jährige Beifahrerin im Peugeot schwere Verletzungen. Der 77-Jährige blieb unverletzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: