Mit dem nächsten Update für iOS soll es bei Whatsapp möglich sein, bereits gesendete Nachrichten wieder zu löschen. Foto: dpa-Zentralbild

Künftig soll es bei Whatsapp möglich sein, gesendete Nachrichten wieder zu löschen. Damit ist die Zeit der peinlichen Nachrichten an Freunde und Verwandte vorbei, wenn man eine Vorgabe beachtet.

Stuttgart - Darauf haben wohl viele Nutzer gewartet: Mit dem nächsten iOS-Update soll es bei Whatsapp möglich sein, gesendete Nachrichten zu bearbeiten und wieder zu löschen. Das berichtet der Twitteraccount WABetaInfo, der in der Vergangenheit bereits zahlreiche kommende Updates und Betaversionen des Programms bekannt gab.

Damit dürfte die Zeit vorbei sein, in der man wegen heikler Verschreiber oder peinlicher Nachrichten an seine Freunde und Verwandten am liebsten in Boden versinken würde. Das Löschen der Nachrichten ist jedoch zeitlich limitiert: Spätestens fünf Minuten nach dem Senden muss die Nachricht widerrufen werden.

Bereits im Dezember vergangenen Jahres war über den Twitteraccount in einem Video erklärt worden, wie das Löschen von Nachrichten funktionieren könnte:

Für den Empfänger soll allerdings erkennbar sein, dass Nachrichten bearbeitet oder gelöscht wurden.
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: