Daniel Ginczek, Mario Gomez und Christian Gentner im Jubiläumstrikot des VfB Stuttgart. Foto: VfB

Zur Saison 2018/2019 spielt der VfB Stuttgart im neuen Jubiläumstrikot. Nun ist offiziell klar, wie es aussehen wird.

Stuttgart - Weißes Shirt, roter Brustring, schwarzer Kragen – als der VfB Stuttgart am Samstag gegen Werder Bremen antrat, tat er das in der gewohnten Arbeitskleidung. Beinahe zumindest. Denn statt des Schriftzugs der Mercedes-Benz Bank warben die Stuttgarter für ihre sozialen Projekte. Schon die ganze Woche stand im Zeichen des Themas Inklusion. Das ganze Jahr steht zudem im Zeichen des Vereinsjubiläums.

125 Jahre alt wird der VfB im September – und nun ist offiziell, wie das dazugehörige Trikot aussieht, das die VfB-Profis in der kommenden Saison tragen werden. Das Wappen ist nicht links auf der Brust angebracht, sondern zentral. Und es ragt mit dem unteren Bereich in den roten Brustring. Der Kragen ist ebenso rot, wie die Abschlüsse der Ärmel. Die schwarzen Nummern auf dem Rücken sind sehr plakativ.

Mitglieder und Profis an der Entstehung beteiligt

Das Design des neuen Trikots entstand nicht im stillen Kämmerlein bei Ausrüster Puma. Stattdessen konnten sich die VfB-Mitglieder einbringen und Vorschläge einreichen. 15 Mitglieder wurden am Ende ausgewählt und waren direkt an der Entscheidung für das jetzt gewählte Design beteiligt. Daneben waren auch die aktuellen Bundesligaprofis Christian Gentner und Daniel Ginczek sowie Teambetreuer Günther Schäfer, Nachwuchschef Thomas Hitzlsperger und Zeugwart Michael Meusch in den Prozess integriert.

Jetzt vorgestellt wurde das Heimtrikot, zwei weitere Shirts folgen noch. Erhältlich ist das Shirt für die Saison 2018/2019 ab Montag (23. April) zunächst nur für Mitglieder und nur online. Der freie Verkauf startet am 5. Mai, das Trikot kostet 84,95 Euro (Kindergrößen 64,95).

VfB Stuttgart - Bundesliga

lade Widget...

Tabelle

lade Widget...
Komplette Tabelle
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: