Neues Gesetz in den Niederlanden Alle Volljährigen sind Organspender

Von red/AP 

Jeder Niederländer über 18 Jahre gilt in den Niederlanden neuerdings als Organspender – sofern er nicht widerspricht. Foto: dpa
Jeder Niederländer über 18 Jahre gilt in den Niederlanden neuerdings als Organspender – sofern er nicht widerspricht. Foto: dpa

Jeder Niederländer über 18 Jahre gilt in den Niederlanden neuerdings als Organspender – sofern er nicht widerspricht. Das niederländische Parlament hat dies in einem Gesetz verabschiedet.

Den Haag - Das Oberhaus des niederländischen Parlaments hat ein neues Organspendegesetz beschlossen. Nach der am Dienstag mit knapper Mehrheit verabschiedeten Bestimmung gilt jeder Niederländer über 18 Jahre als Organspender - sofern er nicht ausdrücklich widerspricht. Das Unterhaus hatte bereits im vergangenen Jahr zugestimmt.

Widerspruch per Brief

Die Initiatorin des Gesetzes, die Abgeordnete Pia Dijkstra, sagte, das neue Gesetz lehne sich an Regelungen in Spanien und Belgien an. Jede volljährige Person, die sich noch nicht für eine Organspende registrieren lassen habe, werde demnächst einen Brief erhalten, in dem sie gefragt werde, ob sie ihre Organe nach ihrem Tod für Transplantationen zur Verfügung wolle. Wer nicht antworte, gelte als potenzieller Organspender, könne diesen Status aber jederzeit ändern.

Lesen Sie jetzt