Mit dem neuesten Update gibt es für WhatsApp in der iOS-Version drei neue Features. Foto: dpa-Zentralbild

Mit dem neuesten Update für iOS vereinfacht WhatsApp die Kommunikation für Nutzer deutlich. Android-Nutzer müssen allerdings noch warten.

Stuttgart - Für Nutzer von iOS stehen mit dem WhatsApp-Update auf Version 2.17.30 einige neue Features zur Verfügung. Vor allem die Kommunikation in Gruppenchats wird vereinfacht: Wird eine Nachricht nach rechts geswipt, hängt der Messenger diese automatisch als Zitat an die Anwort.

Lesen Sie hier, welche neue Funktion WhatsApp noch bekommt.

Mit den anderen beiden Neuerungen wird die Verwendung und das Versenden von Multimedia-Dateien vereinfacht: So legt WhatsApp nun automatisch ein Album an, wenn mehr als vier Bilder zusammen verschickt werden.

Außerdem gibt es mit dem Update die Möglichkeit, sowohl Bilder als auch Videos vor dem Versenden mit Filtern zu bearbeiten. Momentan stehen dafür sechs Filter zur Auswahl. Die Notwendigkeit einer separaten Bildbearbeitungs-App entfällt hiermit.

Wie lange die Android-User auf diese Neuerungen warten müssen, ist bisher noch nicht bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: