Erster: der AMG GT Foto: MediaPortal Daimler AG

Im Sindelfinger Daimler-Werk werden jetzt die edlen Mercedes-AMG der GT-Baureihe produziert. Der Standortverantwortliche freut sich über den Imagegewinn und der Betriebsrat über die Sicherung von Arbeitsplätzen.

Sindelfingen - Im Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen hat die Fertigung der Mercedes-AMG- GT-Baureihe begonnen. Die Sportwagen, die weit mehr als 200 000 Euro kosten, würden von einer speziell geschulten Mannschaft wie in einer klassischen Werkstatt hergestellt, teilt der Konzern mit. Damit würde das Sindelfinger Werk zeigen, dass dort „nicht nur Großserienfahrzeuge in höchster Qualität gefertigt werden“, sagte der Produktionsleiter Michael Bauer. Die Belegschaft würde auf diese Weise ihre Kompetenzen stetig weiterentwickeln.

Mit bis 585 Pferdestärken ausgestattet

Die zweitürigen Sportwagen werden bei AMG in Affalterbach (Kreis Ludwigsburg) entwickelt. Ihre Fertigung im Werk Sindelfingen erfolge mit viel Handarbeit, heißt es in der Mitteilung. Ob Stoffverdeck, Carbon- oder Glasdach, ob Serienausstattung oder spezielle Kundenwünsche: An den einzelnen Stationen seien die Mitarbeiter auf die Montage jeder dieser Varianten vorbereitet. Die Komponenten werden in Warenkörben an der flexiblen Produktionslinie fahrzeugbezogen bereitgestellt. Die Mercedes-AMG-GT-Familie gehe nach der neuesten Modellpflege „nun geschärft ins Rennen“: Die Sportwagen wurden äußerlich aufpoliert und seien „künftig noch agiler unterwegs“. Sie haben bis zu 585 PS.

Hochqualifizierte Belegschaft

Dass die Luxuskarosse in Sindelfingen produziert wird, zeigt für Ergun Lümali, wie hochqualifiziert die dortige Belegschaft ist. „Innerhalb des Kompetenzzentrums für Fahrzeuge der Ober- und Luxusklasse von Mercedes-Benz spielt die Produktion des Mercedes-AMG GT als Top-Sportwagen natürlich eine besondere Rolle“, erklärte der Betriebsratsvorsitzende. Ihn freut es, dass das zusätzliche Modell auch zur Sicherung der Arbeitsplätze beiträgt. Auch vom Produktionsleiter gab es Lob: „Dank unserer hochmotivierten und versierten Mannschaft sind wir in der Lage, die Wünsche unserer Kunden nach hochexklusiven Fahrzeugen wie dem Mercedes-AMG GT zu erfüllen.“

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: